Auch an diesem Pfingstwochenende warten auf die Fans der Matrosen wieder 3 spannende Spiele. Für unsere 1. Mannschaft geht es jetzt ums Ganze. Mit 2 Siegen über Pfingstern kann sie dafür sorgen, dass ihr zumindest der 2. Platz im letzten Spiel vom Gegner Völlinghausen nicht mehr zu nehmen ist. Ein großer Schritt auf dem Weg in die Kreisliga A. Die ersten 3 Punkte gibt es für unsere Jungs am Freitag vor Pfingsten, 18.5.2018, 19 Uhr, zu holen im Auswärtsspiel beim SW Hultrop II. Die Hultroper sind Tabellenzwölfter und konnten von ihren letzten 5 Heimspielen lediglich das letzte gegen Pr. TV Werl II (15. in der Tabelle) gewinnen. Von den 5 Aufeinandertreffen beider Mannschaften in den letzten 7 Jahren konnten unsere Jungs 4 gewinnen, ein Spiel ging unentschieden aus. Das Hinspiel am Möhnesee ging 6:0 für unsere Farben aus.

Die zweite Möglichkeit auf 3 Punkte gibt es für unsere Erste dann am Pfingstmontag, 21.5.2018, 15 Uhr, auswärts bei GW Ostönnen. Aber Vorsicht: die Ostönner (Tabellenplatz 9) sind seit dem 5. März in der Kreisliga B in 12 Spielen ungeschlagen geblieben. Ein unangenehmer Gegner, aber unsere Jungs dürfen auf die Serie hoffen: bei den 3 Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gingen immer unsere Matrosen als Sieger vom Platz. Im Hinspiel war das Ergebnis 2:0.

Ebenfalls am Pfingstmontag, 21.5.2018, aber schon um 12.45 Uhr, spielt unsere 2. Mannschaft auswärts bei der 2. Mannschaft vom SV Welver. Unsere Jungs wollen ihre tolle Serie von 9 Spielen ohne Niederlage beim Tabellenfünften weiter ausbauen. In den letzten 2 Jahren trafen die beiden Mannschaften 3mal aufeinander. Jeweils ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage stehen dabei zu Buche. Die Zuschauer dürfen sich also auf ein spannendes Spitzenspiel freuen.

Fans der Matrosen: Besucht die Spiele unserer Mannschaft, aber vergeßt nicht unser Pfingstturnier. Unsere Jungs brauchen den Support mehr denn je. Gemeinsam schaffen wir es!

 

Posted in Allgemein