Es war mehr drin…: A-Jugend der JSG Möhnesee-Günne verpasst die A-Kreisliga-Qualifikation

“Es war mehr drin”, lautet das Fazit des Trainerteams am Ende der A-Jgd. Qualifikationsrunde 2017/2018 zur A-Kreisliga Soest/Lippstadt. Diese Einschätzung wird auch von den im Mannschaftsumfeld tätigem und unterstützendem Personenkreis geteilt. Die Gründe, dass es auch in diesem Jahr wieder nicht zur A-Kreisliga-Qualifikation gereicht hat, sind vielfältig. „An der spielerischen Qualität der Mannschaft hat es definitiv nicht gelegen, es gab einfach zu viele unnötige Punktverluste in Spielen, die man vom Spielverlauf her hätte gewinnen müssen. Dass es am Ende dann nur für den undankbaren 5. Platz gereicht hat, ist doppelt ärgerlich.”

Positiv sei die Tatsache, dass sich viele Spieler in den letzten Monaten sehr gut weiter entwickelt hätten. Auf Basis der individuellen Weiterentwicklung jedes einzelnen habe sich auch die Mannschaftleistung stabilisiert. Jetzt gelte es, gut zu trainieren und zu testen, um die Mannschaft möglichst gut auf das erste Spiel in der B-Kreisliga-Meisterschaft vorzubereiten, das am am 10. März, um 16.00 Uhr,  in Günne startet. “Wir wollen oben mitspielen. Mit unserem Potential und wenn die Jungs sich richtig reinhängen, müsste einiges drin sein”, ist das Statement des Trainerteams um Gregor Kyeck, Bernhard Eickhoff und Manfred Köhler.

Folgende Testspiele sind für die Vorbereitung geplant:

  • Samstag, dem 3. Februar 2018, um 14:00 Uhr gegen SG Oeventrop/Freienohl in Oeventrop
  • Mittwoch, dem 7. Februar 2018, um 19:00 Uhr gegen SV Westfalia Soest 2 in Günne
  • Mittwoch, dem 14. Februar 2018, um 19:00 Uhr gegen die 1. Seniorenmannschaft des SuS Günne in Günne
  • Samstag, dem 24. Februar 2018, um 14:00 Uhr gegen den SuS Cappel in Günne