Jugendtrainer Michael Hubal nun auch BRAINKINETIK® – Soccer Instructor

Was ist BRAINKINETIK® und um was geht es im Speziellen bei “BRAINKINETIK® – Soccer” überhaupt?

BRAINKINETIK® ist ein von Josef Mohr patentiertes Gehirnintegrationstraining (Gehirn-Körpertraining). Durch eine umfangreich angelegte Seminarreihe kann man sich zum BRAINKINETIK® – Trainer ausbilden lassen. Für interessierte Leser, die mehr erfahren wollen, sei an dieser Stelle auf den unten aufgeführten Quellhinweis hinzuweisen.

BRAINKINETIK® – Soccer ist eine von mehreren spezialisierten Abwandlungen dieser Methode. Weitere Spezialisierungen sind BRAINKINETIK® – KiTa, BRAINKINETIK® – School, BRAINKINETIK® – Handball und BRAINKINETIK® – Health.

Weiterhin ist generell erst einmal festzuhalten das im Sport alle Bewegungs- und Lernprozesse vom Gehirn gesteuert werden. Auch für Fußballer ist es daher äusserst sinnvoll, dieses zu trainieren, um schnellere und größere taktische, koordinative und technische Fortschritte machen zu können.

Hierbei werden den Spielern Aufgaben gestellt, mit denen sie ihre fussballspezifischen Konzentrations- und Lernfähigkeiten trainieren. BRAINKINETIK® verbessert mittels spezieller Übungsformen die Qualität und Ausführung der Bewegungen und Handlungen, die der Spieler im Wettkampf abliefern muss.

Mit BRAINKINETIK® können die Funktionen der Gehirnhälften, aber auch ihre Verbindungen (Synapsen) zu den verschiedenen Gehirndimensionen verbessert werden.

Im Ergebnis werden durch BRAINKINETIK® – Trainings bislang überflüssige Kompensationsbewegungen vermieden und somit der Kraft- Energieaufwand der einzelnen Bewegungsabläufe verringert. Spieler werden koordinativ besser, handlungsschneller und in Wettkampfsituationen beherrschter und stressresistenter.

BRAINKINETIK® – Studie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg besagt: “…… BRAINKINETIK erzielt signifikante Interaktionen bei der psychischen Ermüdungswiderstandsfähigkeit. Diese mittleren bis großen Effekte sprechen für das Gehirntraining. …… Das Training sollte in die Makro- und Mikrozyklen der Trainingsplanung integriert werden.”

“Mich faszinierte immer der Ansatz, nach anderen und nachhaltigeren Trainingsmethoden zu suchen, diese zu finden und durch deren Anwendung mit Spaß und Spannung intelligentere Spieler zu trainieren, als dies durch die landläufig meist eigenerfahrungsgeprägten Trainingsmaßnahmen vollzogen wird. Der Blick über den Tellerrand macht den Unterschied,” so der UEFA B-Lizenz Inhaber Michael Hubal.

Hubal weiter,”einige Dinge habe ich schon seit 1-2 Jahren immer wieder einmal sukzessive in die Traingsarbeit einfliessen lassen. Durch die Ausbildung zum BRAINKINETIK® – Soccer Instructor wurde das Bild runder und der methodische Ansatz liegt nun klar auf der Hand. Ich kann nur jedem empfehlen, diese Trainingsfelder wichtig zu nehmen. BRAINKINETIK® macht die Fußballer schlichtweg schlauer!”

Quelle: www.gehirn-koerpertraining.de