D1-Junioren weiter in der Erfolgsspur

Die D1-Junioren der JSG Möhnesee/Völlinghausen bleiben in der Erfolgsspur, kamen gegen Schlusslicht Preußen TV Werl II aber nur zu einem glanzlosen 2:0-Erfolg.

Es war ein Spiel mit Licht und Schatten. Die Matrosen zeigten eine ganz schwache erste Halbzeit, waren dem Gegner dennoch in jeder Phase des Spiels deutlich überlegen. Erst in der verbesserten zweiten Halbzeit zog sich die JSG Möhnesee/Völlinghausen glimpflich aus der Affäre und gewann nach Toren von Tim Eschweiler und Jonas Teipel glanzlos mit 2:0.

Die Trainer Marcel Calles und Tobias Bremser sagten: “Spielerisch sind wir weiterhin auf einem sehr guten Weg. Die Torabschlussschwäche wird aber immer signifikanter.” Nach einer sehr unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Büderich ist die JSG Möhnesee/Völlinghausen nun vorübergehend wieder Tabellenführer und geht damit auch in die Winterpause.