Ein fast perfektes Wochenende

46 Tore erzielt und sechs Spiele gewonnen bei drei Niederlagen, das ist die Bilanz des letzten Wochenendes für unsere Teams.

Den Reigen eröffneten am Freitag unsere Jungs der C1- und der B-Jugend. Während die C1 die Mannschaft des SV Welver mit 3:1 nach Hause schickte, unterlag unsere B-Jugend in Bad Sassendorf deutlich mit 1:8. Der Samstag brachte durchweg gute Ergebnisse für unsere Mannschaften. Zwei der drei Heimspiele konnten gewonnen werden. Unsere D-Jugend gewann ihr Spiel gegen den SC Lippetal souverän mit 6:1. Einen Kantersieg landete unsere E2 gegen die E2 von Preußen Werl. Am Ende stand es 16:1 für unsere Farben. Denkbar knapp unterlag unsere E1 ihrem Kontrahenten aus Hovestadt/Ostinghausen mit 2:3. Auch auswärts konnten unsere Teams reüssieren. Unsere C2 gewann bei der JSG Büderich/Sönnern/Hilbeck klar mit 4:0 und auch unsere A-Jugend war in Torlaune und setzte sich mit 7:3 in Wickede durch.

Am Sonntag waren dann die Senioren dran. Und es begann auch hervorragend mit dem Spiel unserer 2. Mannschaft. Unsere Jungs zeigten, dass sie nicht zufällig Tabelleführer sind. Von der ersten Minute an machten sie den Gästen aus Lüttringen klar, wer hier Herr im Haus ist und dominierten diesen nach Belieben. Mit einer klaren Spielidee und mit der nötigen Konsequenz erspielte sich unsere Mannschaft zahlreiche Chancen, die auch sechs Mal zu Toren führten. Bemerkenswert dabei: diese wurden von nur zwei Spielern erzielt. Sowohl Patrick Lietz als auch Malte Haveresch erzielten einen Hattrick. Für unseren Keeper Justin Pieterse war es ein geruhsamer, wenn auch regenreicher Tag, er wurde nie ernsthaft geprüft. Der Sieg war überaus verdient und hätte auch noch deutlicher ausfallen können. Aber das war den hoch zufriedenen Zuschauern am Ende egal. Sie hatten ein tolles Spiel unserer Mannschafts gesehen. Unsere Jungs grüßen mit 19 Punkten weiterhin vom Platz an der Sonne der Kreisliga C, drei Punkte vor der zweitplatzierten Mannschaft des SC Fatihspor Werl 2016 e.V. Unsere 2. Mannschaft muss erst wieder am Tag der Deutschen Einheit (3.10.18, 13.00 Uhr) ran. Dann geht es zu den Sportfreunden Ostinghausen (Tabellenplatz 8). Am Sonntag, dem 7.10.18, haben wir dann um 13.00 Uhr den schon erwähnten derzeitigen Tabellenzweiten zu Gast am Möhnesee. Ein must-see für alle Matrosen!

Die Jungs der 2. Mannschaft hatten also vorgelegt. Und zu Anfang sah es auch so aus, als wenn auch unsere 1. Mannschaft nahtlos daran anknüpfen könnte und schnell alles klar machen wollte. Schon in der 9. Minute schoß Falk Eickelmann unsere Farben in Führung. Doch mit zunehmender Spieldauer ließen unsere Jungs nach und den Gegner kommen. In dieser Phase ging auch die Ordnung im Spiel ein klein wenig verloren und so fiel konsequenterweise der Ausgleich kurz vor der Halbzeit. Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen unsere Jungs dann völlig und fingen sich nach sieben Minuten das 1:2. Wer jetzt dachte: “jetzt sind alle wach”, sah sich getäuscht. Erst mit der gelb-roten Karte für unseren Torwart Sebastian Sprenger legten unsere Jungs ihre Lethargie und Unsicherheit ab. Mit zehn Mann spielten sie dann endlich besser. Sie stemmten sich mit großem Willen, Einsatz und einem sehr guten Spiel gegen die drohende Niederlage. Und sie verdienten sich mit dieser Leistung eigentlich den Ausgleich. Dieser wollte aber leider in den verbleibenden rund 20 Minuten nicht mehr fallen. Am Ende waren viele der Meinung: “da wäre wohl mehr drin gewesen wäre”, aber wäre wäre, Fahrradkette… Unsere Mannschaft kann ihren Aufwärtstrend leider nicht fortsetzen und verharrt im gesicherten Mittelfeld der Tabelle auf Platz 9. Weiter geht es für unsere Jungs schon am nächsten Sonntag (30.9.18,  15.00 Uhr) mit dem Spiel beim Tabellenschlußlicht SG Oberense. Der letzte Auswärtssieg sollte unserer Mannschaft Mut machen und auch die hoffentlich zahlreich mitreisenden Fans, die den kurzen Weg über die Haar nehmen,  werden sicher ihr Bestes tun, um unsere Jungs nach vorne zu pushen. Am Tag der Deutschen Einheit (3.10.18, 15.00 Uhr) geht es dann für unsere Jungs ebenfalls zu den Sportfreunden aus Ostinghausen, dem jetzigen Tabellenführer der Kreisliga A. Das nächste Heimpiel wartet dann am Freitag, dem 5.10.18, auf die Fans. Zu Gast ist der derzeitige Tabellenvierte SW Hultrop. Der Anpfiff ertönt um 19.30 Uhr. Dieses Spiel sollte kein Fan verpassen!