Borkum 2018 – Matrosen sind nach sechs ereignisreichen Tagen wieder daheim!

Ausgepowert und glücklich sind 55 Kinder und 8 Betreuer von der siebten Borkum-Freizeit der Jugendfussballabteilung der SpVg Möhnesee mit den Kickern des SUS Günne und des SV Völlinghausen zurückgekehrt. Bei traumhaften Sonnenschein und der nordseetypischen „frischen Brise“ haben die Fussballer von der E- bis zur B-Jugend ein abwechslungsreiches Programm absolviert und vor allem in altersgemischten Gruppen das Miteinander gepflegt und neue Freundschaften über Vereins- und Altersgrenzen geschlossen.

Noch am Anreisetag tobten sich die Kicker in den Dünen oder in den Wellen der Nordsee aus. Am nächsten Tag sorgten ein Beachvolleyballturnier, die Besteigung des Leuchtturms und ein Kleinfeldturnier auf dem neuen Kunstrasenplatz für zufriedene Kicker. Für reichlich Kurzweil sorgte die Borkum-Challenge. Dabei lernten die Borkum-Neulinge unter Anleitung erfahrener Teilnehmer mit dem Fahrrad die Insel kennen. Zum Abschluß und als Belohnung gab es für alle ein Eis in der Dünenbudje. Neu im Programm und zugleich besonders lehrreich war die Krabbenkutterfahrt durch das Wattenmeer, die zugleich zu den Seehundsbänken im Osten der Insel führte.

Eine lange Radtour bis ans Ende der Insel, der Besuch des Flow-Riders und des Kletterparks, ein DVD-Abend sowie eine Sandburgenwettbewerb und eine Geschicklichkeitschallenge rundeten das vielfältige Programm neben den fussballerischen Aktivitäten ab. In den Abendstunden ließen etliche Gesellschaftsspiele keine Langeweile aufkommen. Die tägliche Stubenkontrolle entwickelte sich bei allen Teilnehmern zu einem echten Wettstreit. Beim Aufräumen und Saubermachen wurde so großer Ehrgeiz entwickelt, dass viele Eltern mit großer Freude und Bewunderung zugesehen hätten. Zur Belohnung für die perfekte Ordnung wurden die besten Stuben mit dem leckeren Inseleis prämiert.

Nach sechs aufregenden Tagen enterten die Möhne-Matrosen dann wieder die Inselbahn bzw. die Fähre Richtung Eemshaven. Für viele Teilnehmer steht aber schon jetzt fest, dass sie bei der achten Auflage der Borkumfreizeit in der ersten Ferienwoche 2019 wieder dabei sein wollen.

Die SpVg. Möhnesee dankt allen Kindern und deren Eltern für die tolle Beteiligung und allen Betreuern, die mal wieder in ihren Urlaub bzw. in ihrer Freizeit dafür gesorgt haben, das diese Fahrt wieder stattfinden konnte und erneut ein voller Erfolg war, der ganz klar für eine Wiederholung im nächsten Jahr spricht. Darauf ein dreifaches Matrosen Ahoi!

In einem Elternbrief berichteten die Betreuer über die Fahrt, den Spaß den auch sie hatten, den Stolz auf die Kinder, das was von Borkum 2018 vielleicht bleiben wird. Außerdem wagten sie auch schon einen Blick nach vorn:

Liebe Eltern,
nun haben auch die Neumatrosen ihren ersten Aufenthalt auf Borkum mit vielen Erlebnissen abgeschlossen und wir freuen uns mit Ihnen, dass Sie Ihre Kinder gestern wieder in die Arme schließen konnten.
Hinter uns liegen sechs Tage, in denen wir mit traumhaftem Wetter und fast schon zu hohen Temperaturen bedacht worden sind. Neben dem Kletterpark, der Krabbentour, dem Flowrider und nicht zuletzt auch dem regelmäßigen Besuch der besten Eisdiele nördlich von Neapel haben die Kinder vor allem auch an unseren internen Wettstreiten in gemischten Altersgruppen viel Spaß gehabt: Angefangen vom Kleinfeldturnier über die Stadtrallye, die Sport- und Geschicklichkeits-Challenge mit neun Stationen, den Sandburgenwettbewerb, den Quizabend bis hin zum Wettbewerb um die beste Kajüte bei den abendlichen Durchgängen.
Selbstverständlich gab es hier und da auch einmal die eine oder andere kleine Reiberei, aber auch diese unvermeidlichen Randerscheinungen haben die Kinder prima gemeistert.
Insgesamt lag die Kameradschaft der Kinder auch über die Jugenden hinaus auf einem hohen Niveau. Uns „Hobbypädagogen“ hat es jedenfalls richtig Spaß gemacht.
Daher wollen wir Ihnen als Eltern ein Kompliment aussprechen: Wir waren über die Tage unseres Aufenthalts richtig stolz auf Ihre Kinder. Dass wir dies sein konnten, wurde uns mehrfach von anderen bestätigt. Und wir finden, dass Sie dieses Lob auch an die Matrosen weitergeben sollten.
Vielleicht gelingt es Ihnen ja, den „Geist von Borkum“ ab und an beim Aufräumen der Kinder- und Jugendzimmer abzurufen.
Nun kommt noch die Nachbereitung. In jedem Falle wird es für jeden Teilnehmer noch eine DVD mit sämtlichen Fotos der Fahrt geben. Nachdem wir diese von den Betreuern gesammelt haben, wird uns Thomas Grüne hoffentlich noch ein weiteres Mal beim Brennen unterstützen und die DVD dann irgendwie den Weg zu Ihnen finden.
Und wir freuen uns auch, dass die Resonanz der Kinder wohl den alten Fussballerspruch bestätigt, den wir für uns leicht abwandeln: NACH DER FAHRT IST VOR DER FAHRT!
Jedenfalls ist das Quartier schon reserviert und die nächste Fahrt wird, wenn sie organisatorisch zustande kommt, stattfinden vom 14.07. bis zum 19.07.2019.
„Unsere Jungs“ sind nun wieder Ihre und wir wünschen den Fussballern fünf weitere Wochen schöne Ferien, eine tolle Urlaubszeit und dass Sie sie nun auch einmal richtig ausschlafen lassen.
Sportliche Grüße vom Betreuerteam
Thomas Grüne, Christian Folttmann, Vincent Bigge, Heinz Moritz, Klaus Peter Teipel, Marcel Calles, Jürgen Walzinger und Christian Wolf.

Und hier noch ein paar Impressionen der Borkum-Fahrt 2018 der SpVg Möhnesee 1921 e.V, mehr dann auf der angekündigten DVD: