Zweite holt an diesem Wochenende 4, die Erste 0 Punkte

BSC Weslarn – SpVg Möhnesee II 0:1 (0:1)
Es läuft bei der Zweiten. Mit 1:0 gewannen unsere Jungs beim Tabellenzweitender Kreisliga C, dem BSC Weslarn. Das goldene Tor schoss Max Mandel in der 42. Minute. Der überglückliche Trainer aüßerte sich in einer ersten Stellungnahme total begeistert von der Leistung seiner Mannschaft. Das Spiel sei von beiden Mannschaften kampfbetont geführt worden, aber seine Jungs hätten mehr Kampf und mehr Willen gezeigt und somit verdient gewonnen. Es sei schwer einen Spieler besonders zu hervorzuheben, aber wenn einer heute ein Sonderlob verdient habe, so sei dies Torwart Daniel Overrat, der mit tollen Paraden erst einen Rückstand und später den möglichen Ausgleich verhindert habe. Die Zweite baute damit ihre Serien weiter aus: 5 Siege sowie 8 Spiele ohne Niederlage. So darf es ruhig weiter gehen am Sonntag gegen den Tabellendritten aus Soest, der heute eine 7:0-Auswärtsklatsche beim SV Lüttringen kassierte.

SV Westfalia Soest III – SpVg Möhnesee II 0:0 (0:0)
Obwohl es am Möhnesee gewittert, hat das Spiel in Soest pünktlich begonnen. Es war ein gutes Spiel, dem leider keine Tore beschieden waren, so dass, so sieht es unser Trainer, die beiden Mannschaften sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennten. Unsere Jungs bauten damit ihre Serie der Spiele ohne Niederlage auf 9 aus.

SV Eilmsen – SpVg Möhnesee I 5:1 (0:0)
62. min.: 2:1 durch Chris Heimbrink
65. min.: Gelb-Rot für Vladyslav Kosharnyi
68. min.: Rot für Sebastian Sprenger

Dem Vernehmen nach gab es einige kuriose Schiedsrichterentscheidungen, die maßgeblich zu diesem Ergebnis geführt haben, genaueres war nicht zu erfahren.