3 Auswärtsspiele für unsere Seniorenmannschaften

Den Fans unserer Matrosen bieten sich dieses Wochenende viele Gelegenheiten,  unsere Jungs anzufeuern:

11.05.18, 19 Uhr
BSC Weslarn – SpVg Möhnesee II
Für unsere 2. Mannschaft folgt nach dem ungefährdeten 7:0-Sieg daheim gegen die 2. Mannschaft der SF Soest-Müllingsen zunächst am heutigen Freitag (11.05.2018) um 19 Uhr das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten BSC Weslarn. Die Weslarner müssen gewinnen, um ihre Aufstieghoffnungen nicht zu gefährden. Zuletzt konnten sie jedoch zweimal nicht als Sieger vom eigenen Platz gehen. Das müsste unsere Jungs ebenso motivieren wie ihre beiden Serien (4 Siege in Folge gewonnen und seit 7 Spielen nicht mehr verloren), die heute sicher nicht reißen sollen. Das Hinspiel gewann unsere Mannschaft denkbar knapp mit 1:0. Die Zuschauer dürfen also eine spannende Partie erwarten. Die Lage des Platzes findet sich hier.

Am Sonntag müssen unsere Supporten sich dann aber entscheiden, denn die Spiele unserer Mannschaften finden parallel statt:

13.05.18, 15 Uhr
SV Westfalia Soest III – SpVg Möhnesee II

Schon zwei Tage später ist unsere 2. Mannschaft zu Gast beim Tabellendritten. Die Kreiststädter haben ihre drei letzten Heimspiele allesamt gewonnen und noch immer Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga B. Es wird also erneut ein sehr schweres Spiel und unsere Jungs werden alles in die Waagschale werfen müssen, um etwas mit an den Möhnesee nehmen zu können. Seit 2005 standen sich beide Mannschaften 19 mal gegenüber. Die Bilanz ist ausgeglichen. Beide Mannschaften gewannen achtmal, drei Spiele gingen unentschieden aus. Die Tordifferenz spricht aber für unser Team (45:34) und dafür, dass in diesem Spiel viele Tore fallen dürften. Auf die Zuschauer erwartet hier also ein sehr interessantes Spiel.

13.05.18, 15 Uhr
SV Eilmsen – SpVg Möhnesee I

Nach dem klaren 5:0-Heimsieg gegen SF Soest-Müllingsen I und den gleichzeitigen Punktverlusten des Konkurrenten aus Hillbeck haben es unsere Jungs wieder in der eigenen Hand,  ihr Saisonziel “Aufstieg in die Kreisliga A” zu realisieren. Damit das auch so bleibt, wäre ein Sieg in Eilmsen von Vorteil. Die Gastgeber stehen auf dem Relegationsplatz 14 und brauchen jeden Punkt, um nicht abzusteigen. Dass es gegen den Tabellenführer geht dürfte die Mannen aus dem Norden zusätzlich motivieren. Jedoch konnten die Eilmsener von den letzten 6 Ligaspielen lediglich eines gewinnen. Was ebenfalls für unsere Mannschaft spricht ist, dass sie seit mindestens 6 Jahren, so lange reichen die Aufzeichnungen zurück, nicht mehr in Eilmsen verloren hat. Die Zuschauer können ein kampfbetontes Spiel auf schwierigem Geläuf erwarten und finden den Platz hier.